Auf zur Insel Thoddoo Atoll

Meine Freundin und ich fahren relativ häufig in den Urlaub. Wir wollten viel von der Welt sehen, weil wir unsere Zeit zu schade finden, um zu Hause herumzusitzen. Deswegen sind wir eigentlich ständig unterwegs und so war es endlich auch einmal Zeit für Ferien auf den Malediven. Davon träume ich nämlich schon relativ lange. Schon als Kind habe ich meine Eltern genervt, dass ich gern auf die Malediven würde, aber ihnen war es immer zu teuer. Als ich es nun bei meiner Freundin erzählt habe, war sie sofort Feuer und Flamme und wollte auch auf die Malediven fliegen. Ich war vorher noch nicht da, hatte aber gelesen, dass man es so machen soll, dass man sich mehrere Inseln anschaut. Nur auf einer Insel zu sein, wäre fast eine Verschwendung auf den Malediven und so haben wir uns dazu entschieden, drei Wochen Urlaub zu machen und uns dafür 3 Inseln auszusuchen. Bei den Inseln hatten wir nicht wirklich eine Ahnung und so haben wir es nach einem ganz einfachen Prinzip gemacht: Wir wollten eine große Insel sehen, eine mittelgroße und eine sehr kleine.

maldives-487922_640
Foto: ruledis21 / pixabay

Als große Insel blieb uns nur Male übrig, denn das ist die Hauptinsel der Malediven und als einziges eine wirklich größere Insel. Als mittlere Insel haben wir uns das Thoddoo Atoll ausgesucht und als kleine Insel musste Mirihi daran glauben. Ich war schon sehr aufgeregt, als es endlich losgehen sollte, aber zuerst kam der Flug. Von Zürich ging es nach Male. Ganze 11 Stunden fliegt man dorthin und von Male ging es noch einmal weiter mit einem Speedboot zur mittelgroßen Insel, die wir uns ausgesucht hatten. Als wir ankamen, war wunderschönes Wetter und die Inseln sahen von oben auch einfach fantastisch aus. Das Thoddoo Atoll ist ein kleines, ringförmiges Atoll. Es besteht auf mehreren gleichnamigen Inseln, die alle ungefähr 1,7 km² groß sind. Sie werden von einem 4 km² großen Riff umgeben, sodass man hier wunderbar Tauchen und Schnorcheln gehen kann und auch das Schwimmen ungefährlich ist. Ich war total begeistert vom Thoddoo Atoll. Man kann jeden Tag viel unternehmen und erleben. Die Größe der Insel war genau richtig für uns.