Ausflug nach Porto Santo

Wenn man in Funchal auf Madeira Urlaub macht, hat man sofort das unbändige Urlaubsfeeling. Die Stadt ist lebendig, man kann unheimlich viel unternehmen und Sehenswürdigkeit reiht sich an Sehenswürdigkeit. Meine Freundin und ich merkten gleich, dass man wunderbar Wandern auf Madeira konnte und so waren wir oftmals unterwegs. Da die Insel Madeira zu einem Archipel gehört, gibt es einige Insel drum herum, die man auch besuchen gehen kann. Eine davon ist Porto Santo. Diese Insel wurde sogar noch vor Madeira entdeckt, obwohl Madeira größer ist als Porto Santo. Die Entdecker waren auf Porto Santo und haben die Insel Madeira nur für eine große, grüne Wolke gehalten und sind deswegen dorthin gefahren, um die Wolke zu untersuchen. Gestoßen sind sie aber auf eine Insel und so siedelten sich dann auch Menschen auf Madeira an. Heute ist Madeira die Hauptinsel des Archipels und auch das Haupthandelszentrum in dieser Region. Porto Santo ist aber auch eine sehr schöne Insel, auf der man Urlaub machen kann. Wir haben einen Bootsausflug dorthin gemacht. Die Inseln sind beide komplett unterschiedlich.

porto-santo-1133227_640
Foto: Wellensittich / pixabay

Man würde gar nicht glauben, dass beide zum gleichen Archipel gehören. Santo Porto liegt nicht weit entfernt von Madeira und ist eine ziemlich charmante und sandige Insel. Während es auf Madeira eher felsige Strände und Küsten gibt und die Insel komplett grün blüht, ist Porto Santo mit wunderschönen Sandstränden ausgestattet, die einen schönen goldenen Ton haben. Wirklich grün ist die Insel nicht, hat aber auch ein paar Berge, die allerdings eher spärlich bewachsen sind. Mit der Fähre oder bei einem Bootsausflug kommt man am schnellsten und einfachsten auf die Insel. Man hat aber auch die Möglichkeit zu fliegen, wenn man das Wasser ein wenig scheut. Für einen Strandtag lohnt sich ein Ausflug nach Porto Santo auf jeden Fall. Ein wenig shoppen gehen kann man dort auch, aber wer noch etwas Besseres als Madeira erwartet, wird enttäuscht. Auf Madeira gibt es einfach alles und noch dazu so viele Aktivitäten, die man machen kann. Ich würde einen Urlaub auf Madeira dem Urlaub auf Porto Santo immer vorziehen. Größtenteils lebt Porto Santo auch davon, dass die Touristen von Madeira für einen Tag oder eine Nacht herüberkommen.