Der Wat Khao Rang (Phuket)

Als ich mit meinem Freund auf Phuket unterwegs war, waren wir die ersten Tage natürlich nur am Strand, denn hier ist es wunderschön. Aber danach wollten wir uns auch ein wenig die Insel ansehen und erst da haben wir gemerkt, wie viele Sehenswürdigkeiten es eigentlich auf Phuket gibt. Eine davon war der Wat Khao Rang, ein eher wenig besuchter Tempel, aber das hat ihn für uns noch interessanter gemacht. Wir konnten auch gar nicht verstehen, warum der Tempel nicht gut besucht ist, denn er ist wirklich schön anzusehen. Er liegt mitten in Phuket Town und so kann man ihn eigentlich gar nicht verfehlen. Von der Altstadt aus geht man am Fontain Circle vorbei in Richtung der Sammeltaxis. Dort noch einmal vorbei bis zur nächsten großen Kreuzung und dann dort immer geradeaus. Danach biegt man in die Patiphat Road ein und geht dann die ganze Zeit einen Berg hinauf, bis sich auf der rechten Seite der Tempel befindet.

phuket-1432872_640
Foto: Mariamichelle / pixabay

Schwer zu finden ist er auf jeden Fall nicht, aber der Weg dorthin ist ein wenig anstrengend. Knapp 45 Minuten ist man unterwegs, aber man kann sich sonst auch ein Tuk Tuk mieten, das einen den Berg hoch bringt. Im Tempel befindet sich eine große, goldene Buddhastatue. Kurz dahinter steht noch ein Tempelgebäude. Die Treppe wird bewacht von einem Wächter in Form einer riesengroßen Statue. Insgesamt gibt es noch 3 andere Hindu. Götter als Statuen im Tempel zu sehen. Der Wat Khao Rang ist ziemlich gepflegt, weswegen er neu aussieht und so möchte man hier gemütlich verweilen.