Entspannung in Zypern

Ich wollte gerne einmal Ferien Zypern machen und so fragte ich natürlich meinen Freund, ob er mich begleiten wollte. Er war sofort total begeistert von der Idee. Das lag nicht zuletzt daran, dass Freunde von uns schon auf Zypern waren und regelrecht von dieser Insel geschwärmt hatten. Man kann dort alles machen, was man möchte: Shoppen gehen, Wellness, Sehenswürdigkeiten anschauen, Burgen und Klöster besuchen und auch am Strand liegen und schwimmen gehen. Zum Strand muss man allerdings sagen, dass es nur wenige Strände gibt, an denen es einen Sandstrand gibt. Die Insel besteht zum großen Teil aus Geröll und Kies und so ist das am Strand auch nicht anders. Es gibt aber oft Rasenflächen, auf die man sich legen kann, um in der Sonne zu brutzeln. Auch Liegen und Sonnenschirme werden bereitgestellt, damit die Touristen es bequem haben. Ins Wasser sollte man aber nicht ohne Badeschuhe gehen, denn sonst könnte man sich an den teils doch recht spitzen Steinen verletzen. Auch wenn es doof aussieht: Badeschuhe sind ein Muss. Entspannung findet man in Zypern am Strand und in den verschiedenen Ressorts, die es auf der Insel gibt.

cyprus-2031453_640
Foto: dimitrisvetsikas1969 / pixabay

Zum Teil kann man auch einen kompletten Wellnessurlaub auf Zypern machen. Es gibt viele Spas, in denen man nächtigen und sich rundum verwöhnen kann. Dort gibt es dann auch die bekannte Thalasso- Therapie, bei der Salzwasser und andere Teile aus dem Meer für den Körper und Geist eingesetzt werden. Die Therapie ist sehr wohltuend, aber auch ein wenig seltsam, wenn auf einmal Fische um einen herum schwimmen. Daran muss man sich erst gewöhnen. Wer es sich richtig gut gehen lassen möchte, macht einen Tagesausflug in den Hamam. Er befindet sich schräg gegenüber der Ömerye Moschee. Ein Hamam ist ein türkisches Bad, in dem man sich massieren lassen und es sich einfach gut gehen lassen kann. Von außen sieht der Hamam ziemlich heruntergekommen aus und als wir bei der Touristen. Information nachfragen, wird uns nur gesagt, dass sie nicht renovieren und auch sonst nicht viel für die Optik des Ladens von außen machen. Im Inneren aber ist alles tip top sauber und gepflegt. Das hätte ich zum Beispiel gar nicht erwartet.