Mauritius kennenlernen

Als ich mit meiner Freundin auf Mauritius war, haben wir einiges an Ausflügen gemacht, was die Insel zu bieten hatte. An einem Tag haben wir an einem Tauchausflug teilgenommen und an einem anderen sind wir alleine mit einem Katamaran gefahren. Beide Ausflüge waren schon, aber auch etwas komplett Unterschiedliches. Bei dem Tauchausflug waren wir in einer recht großen Gruppe unterwegs und bei dem Katamaran- Ausflug hatten wir den Katamaran ganz für uns alleine. Das war einmal eine ganz neue Erfahrung. Natürlich bin ich nicht komplett gegen andere Touristen, aber manche führen sich wirklich komisch auf und auf die habe ich dann meistens keine Lust. Auch hatte ich keine Lust, dass meiner Freundin und mir durch irgendwen der Katamaran- Ausflug verdorben wird und so hatten wir uns überlegt, diesen Ausflug lieber allein zu machen. Danach haben wir aber noch an vielen anderen Touren teilgenommen. So auch an einem Fahrrad- Ausflug, der gar nicht so anstrengend war, wie wir es zuerst erwartet hatten. Es ging eigentlich nur gemütlich an der wunderschönen Küste entlang und so hatte man immer das schöne Meer im Blick, das man die ganze Zeit betrachten konnte.

bike-1143266_640
Foto: CorteseEugenio / pixabay

Dadurch, dass es nicht den Berg hochging, war es auch nicht anstrengend und so hat man nicht unbedingt stark geschwitzt. In der prallen Sonne Anstrengungen nachzugehen, wäre eh nichts für mich gewesen, aber so war es ein toller, kleiner Fahrrad- Ausflug, den ich sehr genossen haben. Ich kann es generell nur jedem empfehlen, viele Ausflüge auf Mauritius zu machen, um die Insel kennenzulernen.