Reisetipps Malediven

Es ist nicht nur möglich Badeferien auf den Malediven zu machen. Viele Touristen, die inzwischen auf die Inseln kommen, möchten auch die Kultur der Menschen entdecken. Dazu bietet sich aber kaum Gelegenheit. Denn in Malé selbst hält man sich eigentlich wenn man dort mit dem Flugzeug landet nicht auf. Denn der Flughafen ist auf einer eigenen Insel nahe Malé untergebracht und von dort aus fahren die Boote in Richtung Resort-Inseln bzw. starten die Wasserflugzeuge, wenn diese Inseln weiter weg sind von Malé. Oftmals dauert die Anreise vom Flughafen aus zum Resort noch einmal bis zu 2 Stunden. Auf den Resort-Inseln selbst wird man meist vom ausländischen Personal des Resort-Betreibers empfangen. Das heißt es sich auch nur Gastarbeiter auf den Malediven. Die Einheimischen selbst übernehmen in der Regel nur niedere Dienste wie Zimmer putzen, Müll rausbringen, Strand säubern oder sich um die Gartenanlage kümmern. Grund dafür ist nicht nur der geringe Bildungsstandard der Einheimischen. So will es auch die Inselregierung. Denn diese versucht die Einheimischen so gut es geht von den Touristen abzuschotten.

Foto: A.Dreher  / pixelio.de
Foto: A.Dreher / pixelio.de

Continue reading “Reisetipps Malediven”