Das Auto winterfest machen

Wer sein Auto für den Winter fit machen möchte, der muss dabei eine ganze Menge beachten. Als erstes kommt es natürlich auf die passende Bereifung an. Wenn Sie bereits über Ganzjahresreifen verfügen und überwiegend im Stadtverkehr unterwegs sind, dann müssen Sie zumindest hier nicht handeln. Sollten Sie aber mit Sommerreifen unterwegs sein, so müssen Sie sich rechtzeitig um die passende wintertaugliche Bereifung kümmern. Dabei ist zu beachten, dass Winterreifen eine höhere Mindestprofiltiefe haben. Zwar gilt für alle Reifenmodelle nur die gesetzlich vorgeschriebene Mindesttiefe von 1,6 Millimetern. Doch bei Winterreifen wird eine Mindestprofiltiefe von 4 Millimetern empfohlen, während bei Sommerreifen bereits 3 Millimeter als ausreichend gelten. Besonders wichtig ist dies dann, wenn Sie auf der Suche nach gebrauchten Reifen sind. Hier sollten Sie alle vier Reifen an verschiedenen Stellen prüfen, um tatsächlich hochwertige Reifen zu erhalten. Deutlich sinnvoller ist es aber, wenn Sie diese Reifen beim Fachhändler oder in der Werkstatt Ihres Vertrauens kaufen. Dort erhalten Sie nämlich auch noch eine umfangreiche Beratung. So passt Ihr Reifen auch tatsächlich zu Ihrem Fahrprofil.

Foto: Joujou  / pixelio.de
Foto: Joujou / pixelio.de

Continue reading “Das Auto winterfest machen”

Neue Autoversicherung – günstig über das Internet finden

Bis vor einigen Jahren musste man sich noch sehr viel Arbeit machen, wenn man eine Versicherung für sein Auto abschließen und dabei nicht das erste beste Angebot in Anspruch nehmen wollte. Denn dadurch, dass es nicht nur einen, sondern mehrere Anbieter gibt, bei welchen man Autoversicherungen abschließen kann, musste man sich persönlich mit den einzelnen Anbietern in Kontakt setzten und sich dann die Angebote erklären lassen. Diese wiederum musste man dann wieder mit den anderen Angeboten der anderen Anbieter vergleichen. Das war eine sehr große Arbeit und ein sehr anstrengender Aufwand. Deshalb haben sich auch viele Besitzer von Autos dazu entschieden auf eine solche Versicherung für das Auto zu verzichten. Das ist jedoch nicht klug, zumal es heute die ganz einfache und äußerst tolle Möglichkeit gibt, eine solche Autoversicherung über das Internet abzuschließen.

Foto: Andreas Hermsdorf  / pixelio.de
Foto: Andreas Hermsdorf / pixelio.de

Continue reading “Neue Autoversicherung – günstig über das Internet finden”

Das Auto richtig für den Winter vorbereiten

Wenn die kalte Jahreszeit kommt, müssen Sie das Auto winterfest machen. Denn es ist einiges zu beachten, damit auch im Winter das Fahren Spaß macht. Natürlich müssen Sie Winterreifen aufziehen, das erhöht die Sicherheit ungemein. Außerdem sollte die Beleuchtung am Auto gut funktionieren, gutes Sehen ist in der dunklen Jahreszeit sehr wichtig. Sie sollten auf jeden Fall das Abblendlicht, das Fernlicht, die Bremsschlussleuchten und die Nebelschlussleuchte überprüfen lassen. Es ist auch sehr zu empfehlen, die Scheinwerfer regelmäßig zu reinigen und natürlich müssen die Scheinwerfer richtig eingestellt sein. Die Batterie sollten Sie auch überprüfen, es kann sonst durchaus sein, dass Ihr Auto nicht mehr anspringt. Ein Überbrückungskabel sollte im Notfall immer dabei sein. Natürlich muss das Wasser im Kühler ein Frostschutzmittel erhalten und vergessen Sie nicht, auch der Scheibenwaschanlage einen Frostschutz zu gönnen. Wichtig sind auch die Bremsen, stellen Sie sicher, dass auch genügend Bremsflüssigkeit vorhanden ist und ob vielleicht neue Bremsklötze nötig sind. Der Ölstand muss auch passen, also schauen Sie vor dem Wintereinbruch nach dem Ölstand.

Foto: Joujou  / pixelio.de
Foto: Joujou / pixelio.de

Continue reading “Das Auto richtig für den Winter vorbereiten”

Die passende Versicherungen für die eigenen Bedürfnisse finden

Der Markt der Versicherungen Schweiz ist sehr groß und äußerst umfangreich und somit gibt es auch sehr viele unterschiedliche Anbieter, bei welchen man eine Versicherung für sein Auto abschließen kann. Bei dieser großen und teilweise sehr unübersichtlichen Auswahl ist es mehr als verständlich, dass man als Kunde schnell den Überblick verliert, den Wald vor lauter Bäumen nicht sieht und somit auch nicht weiß, wo man ansetzen soll, damit man die beste und die passende Versicherung für sein Auto finden kann. So kommt es oft dazu, dass die Menschen, welche eine Versicherung für ihr Auto abschließen möchten, das erste Angebot wahrnehmen, welches sich ihnen aufdringt. Oft ist das jedoch ein sehr großer Fehler und auf keine Fall ein kluger Zug. Denn eine Autoversicherung ist nicht gleich eine Autoversicherung. Es gibt sehr viele unterschiedliche Arten der Autoversicherungen und jede einzelne Versicherung hat andere Konditionen und somit auch andere Leistungen, welche durch diese abgedeckt werden. Wenn man also sicher gehen möchte, dass die Versicherung für das Auto die Leistungen abdeckt, welche man von seiner Autoversicherung erwartet, sollte man die unterschiedlichen Versicherungen vergleichen und nicht blind eine Versicherung für sein Auto abschließen.

Foto: Benjamin Klack  / pixelio.de
Foto: Benjamin Klack / pixelio.de

Continue reading “Die passende Versicherungen für die eigenen Bedürfnisse finden”

Island mit dem Auto entdecken

Rund 334.000 Einwohner hat Island und jede Menge Autos. Das empfindet die Regierung schon als nervend. Doch letztlich hat man im Land kein flächendeckendes Netz an öffentlichen Verkehrsmitteln. Dass aber auf je 1000 Einwohner 600 Autos kommen. Und dann auch noch die vielen Touristen, die das Jahr über die Insel hoch im Norden von Europa besuchen. Diese bekommen natürlich von den Anbietern für Mietwagen auch Angebote für Autoversicherungen, wenn sie einen Road Trip durch Island unternehmen möchten. Als Tourist sollte man darauf achten, dass man ein geländegängiges Fahrzeug bekommt. Dies gilt insbesondere für einen Road Trip in die isländischen Highlands. Die F-Roads dürfen auch nur mit entsprechenden Fahrzeugen befahren werden. Die meisten Sehenswürdigkeiten Islands reihen sich aber entlang der Ringstraße auf.

Foto: Andreas Hermsdorf  / pixelio.de
Foto: Andreas Hermsdorf / pixelio.de

Continue reading “Island mit dem Auto entdecken”

Autofahren auf der Insel der Wikinger

Island hat gerade einmal rund 334.000 Einwohner. Pro Kopf hat Island den höchsten Stromverbrauch der Welt und die meisten Autos. Allein in der Hauptstadt haben 600 von je 1000 Einwohnern ein Auto. Und das ist für das kleine hoch im Norden von Europa ein echtes Problem. Die Versicherungsgesellschaften haben dadurch zwar hohe Einnahmen durch die Anzahl der Autoversicherungen, doch im Land selbst gibt es teils viele Staus. Ein Grund ist einfach, dass der öffentliche Verkehr weder in der Hauptstadt noch im Rest des Landes gut ausgebaut ist. Für Touristen lohnt sich das Anmieten von einem Auto natürlich auch, wenn sie Island entdecken möchten. Wegen seiner herrlichen Landschaft ist Island wie gemacht dafür in einem Road Trip entdeckt zu werden.

Foto: Joujou  / pixelio.de
Foto: Joujou / pixelio.de

Continue reading “Autofahren auf der Insel der Wikinger”

Auto fahren in Italien

In Italien Auto zu fahren ist wahrhaftig kein Vergnügen. Wenn man sich in einem Versicherungsvergleich die Preise für die Prämien der Versicherungen fürs Auto in Italien ansieht, wird einem klar, dass die Schäden, die das ganze Jahr über gemeldet werden, schon enorm hoch sind. Die Italiener haben, was das Autofahren angeht, einen nicht so guten Ruf. Viele Touristen lassen aus diesem Grund, wenn sie in Italien am Urlaubsort angekommen sind, ihr Auto auch auf dem Hotelparkplatz stehen. Gefährlicher, als in Frankreich Auto zu fahren, ist es aber in Italien auch nicht. Die Italiener sind allerdings durchaus ein bisschen temperamentvoll. Wer sich trotz aller Bedenken in den Verkehr stürzt, der sollte möglichst mit dem Verkehrsfluss fahren. Und zwar immer recht zügig. Wo man aufpassen muss, ist das Parken.

Foto: Andreas Hermsdorf  / pixelio.de
Foto: Andreas Hermsdorf / pixelio.de

Continue reading “Auto fahren in Italien”

Wie gerecht ist die Autoversicherung Schweiz?

Eine Autoversicherung ist in der Schweiz Vorschrift. Jeder Einwohner – auch Ausländer – kann sich in der Schweiz eine Online Autoversicherung Schweiz einholen und die Prämien vergleichen. Für Ausländer wird es dennoch sehr teuer. Denn sie zahlen grundsätzlich in der Schweiz mehr für diese Versicherung. Genaue Gründe erschliessen ich eigentlich nicht. Die Versicherungen begründen dies mit der allseits beliebten Versicherungsmathematik. Doch diese höheren Ausgaben belasten natürlich den Geldbeutel der Ausländer. Und viele finden es sehr ungerecht, dass sie für die gleiche Leistung der Versicherung trotz vielleicht weniger Unfälle und einem besseren Verhalten im Schweizer Straßenverkehr höhere Beiträge zahlen müssen. Selbst der Schweizer Bundesrat in Bern befasste sich schon mit diesem Thema. Allerdings hat dies auch nichts gebracht. Dort wurde nur festgestellt, dass die Prämien nicht „rassistisch“ sind.

Foto: Thorben Wengert  / pixelio.de
Foto: Thorben Wengert / pixelio.de

Continue reading “Wie gerecht ist die Autoversicherung Schweiz?”

Wie ungerecht ist die Autoversicherung in der Schweiz für Ausländer?

Wer Autoversicherungen vergleicht, der kann jede Menge Geld sparen. Dies gilt auch für die Online Autoversicherung Schweiz. Und zwar auch dann, wenn man Ausländer ist und in der Schweiz lebt und arbeitet. Auch wenn es auf den ersten Blick rassistisch erscheint, wenn Ausländer in der Schweiz höhere Beiträge für diese Versicherung zahlen müssen, so ist es doch auch bisschen Eigenschutz der Bevölkerung. Freilich – in Deutschland dürfte es so etwas nicht geben! In der Schweiz ist es aber schon seit langer Zeit Praxis, dass die Ausländer mehr belastet werden in dieser Hinsicht. Es gab dazu auch schon eine Anhörung im Bundesrat in Bern. Doch die Versicherungsmathematik hat hier sozusagen gesiegt. Das heißt auch weiterhin müssen die Ausländer in der Schweiz sehr viel höhere Kosten tragen für die Autoversicherung, als die Schweizer selbst.

Foto: Andreas Hermsdorf  / pixelio.de
Foto: Andreas Hermsdorf / pixelio.de

Continue reading “Wie ungerecht ist die Autoversicherung in der Schweiz für Ausländer?”

Auto Versicherung – in Europa nicht einheitlich

Vieles schon hat die EU-Kommission in Brüssel schon versucht zu regulieren und auf einen Standard zu bringen. Einige Dinge werden durchaus auch als nützlich empfunden. Insbesondere solche Regelungen wie Fluggastrechteverordnung 261/2004, die sicherstellt, dass Fluggäste innerhalb der EU, wenn sie mit einer EU-Airline unterwegs sind, auch Schadenersatz bzw. eine Entschädigung erhalten, wenn der Flug annulliert oder verspätet ist. Noch nicht so ganz reguliert ist indes die Auto Versicherung. Jedes Land hat sein eigenes System und auch die Mindestdeckungssummen sind noch recht unterschiedlich. Vor allem Italien hat bisher versäumt die Deckungssummen den Mindeststandards anzugleichen. Doch auch hier gab es Nachbesserungen. Doch bisher noch nicht zur vollen Zufriedenheit der EU-Kommission. Doch unterschiedlich hohe Mindestdeckungssummen können Urlaubern in der EU ganz schöne Probleme bereiten bei einem Unfall mit dem eigenen Auto im Urlaub.

Foto: Benjamin Klack  / pixelio.de
Foto: Benjamin Klack / pixelio.de

Continue reading “Auto Versicherung – in Europa nicht einheitlich”